Nikodem Artur

Trient 1870 – 1940 Innsbruck

Artur Nikodem wurde am 6. Februar 1870 in Trient geboren. Nach eigenen Angaben besuchte er die Münchener Akademie unter Franz von Defregger und Wilhelm Kaulbach und die Akademie in Mailand, wo er Campestrini als Lehrer erwähnte. Auslandsaufenthalte führten ihn nach Florenz und Paris. 1893 übersiedelte er nach Meran, wo er 14 Jahre verbrachte. Dort trat er dem ca. 1903 gegründeten Meraner Künstlerbund bei und war regelmäßig auf dessen Ausstellungen vertreten. 1908 Rückkehr mit seiner Familie nach Innsbruck, wo er bis zum Ende seines Lebens blieb. Er war als freischaffender Künstler in Innsbruck tätig und beschickte zahlreiche Ausstellungen. Nikodems Schaffen ist wichtiger Bestandteil der Tiroler Moderne der Zwischenkriegszeit, die geprägt ist von der Auseinandersetzung mit den neuen Strömungen der Münchener Szene und dennoch der Tradition der Tiroler Landschaftsmalerei verhaftet ist. Die Wurzeln seiner Malerei liegen aber auch im Wiener Jugendstil und im Secessionismus. Seine größten Erfolge feierte er nach Ausstellungen in Deutschland von 1925 bis 1931. Nikodem war auch als Fotograf tätig. Seinen Fotografien wurden bis heute bereits vielbeachtete Ausstellungen in New York, München, Bochum etc. gewidmet. Im Nationalsozialismus wurde er aus verschiedenen Künstlervereinigungen ausgeschlossen, seine Kunst für „entartet“ erklärt. Teile seines Werkes wurden in Nürnberg zerstört. Seine malerische Tätigkeit konnte er nach dem Anschluss nur zurückgezogen und ohne Ausstellungsmöglichkeit ausüben. Nikodem begibt sich in eine Art „innere Emigration“, nur ihm sehr Nahestehende hatten die Möglichkeit, seine Arbeiten zu sehen.<

1952 wurde in Innsbruck die letzte große Gedächtnisausstellung veranstaltet.
Erst wieder 1990, anlässlich des 50. Todestages des Künstlers, initiierte die Stadtturm-Galerie in Innsbruck eine Ausstellung mit Werken des Künstlers.
Im Jahr 2000 widmete ihm das Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum Innsbruck eine umfangreiche Ausstellung mit Katalog.

Derzeit kein Werk online