Fröhlich Fritz

Linz 1910 – 2001 Linz

Studium an der Akademie der bildenden Künste in Wien
1940 Landespreis für Oberösterreich
1946 und 1947 Staatspreis
1958 Verleihung des Titels Professor
Ab 1961 Mitglied des Wr. Künstlerhauses
1983 Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst 1. Klasse

Werke an öffentlichen Gebäuden: Stiftskirche Engelszell – Fresko, Langhausüberwölbung, Landestheater Linz – Fresko, Deckenbemalung, Synagoge Linz – Gesamtfreskierung

Zahlreiche Einzelausstellungen im In- und Ausland (Zürich, Amsterdam, Montreux, Dublin, Genf, Mailand, Frankfurt, Basel, etc.)
Werke in Besitz von: O.Ö. Landesmuseum Linz, Stadtmuseum Nordico Linz, Österreichische Staatsgalerie Wien, Graphische Sammlung Albertina Wien, …

derzeitig kein Werk online